Der Gutachterausschuss fertigt auf Antrag Gutachten über den Verkehrswert von unbebauten und bebauten Grundstücken, Eigentumswohnungen, Erbbaurechten und sonstigen Rechten an Immobilien für
  • Eigentümer
  • Erbbauberechtigte
  • Inhaber anderer Rechte und Pflichtteilsberechtigte
  • Behörden
  • Gerichte

Die Gutachten werden i.d.R. von einem Dreiergremium erstellt, dessen Zusammensetzung von Fall zu Fall wechselt. Dem Gutachtergremium gehören meist zwei ehrenamtliche Sachverständige an. Dadurch sind Unabhängigkeit und hohe fachliche Kompetenz gewährleistet.

Für die Erstellung eines Gutachtens werden Gebühren und Auslagen gem. § 15 Abs. 3 der Gutachterausschussverordnung (BayGaV) erhoben.